Der Partner für BIO-Rohstoffhandel
Direkt, Ehrlich, Transparent

NEU im Angebotsportfolio:

Paulownia, Blauglockenbaum, Bienenbaum oder Kiribaum

 

Bei Fragen oder Interesse kontaktieren Sie uns.

Blattgröße: 75 cm im DurchmesserQuelle: www.paulownia.bg/

Paulownia ist die einzige Gattung schnell wachsender Bäume in der Familie Paulowniaceae. Die Gattung Paulownia umfasst mehrere Arten, die ähnliche Eigenschaften haben, deswegen benutzt man den Sammelbegriff Paulownia

Alle Arten von Paulownia sind schnell wachsende Bäume. Aufgrund dieser Eigenschaft werden einige davon, wie Paulownia tomentosa, Paulownia elongata, Paulownia fortunei u.a. zur industriellen Förderung von Holz, Biomasse, Viehfutter, Papier, Ethanol usw verwendet.

Neben dem industriellen Anbau zur Förderung von Holz wird Paulownia auch als Honigpflanze angebaut. Paulownia blüht reichlich, die Blüten sind reich an Nektar, und der Honig daraus ist von sehr hoher Qualität.

Das ausgiebige Blühen, das schnelle Wachstum, die großen (etwa 75 cm im Durchmesser) Blätter, die schöne Baumkrone und die Anspruchslosigkeit von Paulownia machen sie auch äußerst geeignet als Parkpflanze. Die riesigen Blätter der Paulownia wirken als Staubfänger und der schnelle Metabolismus zusammen mit dem schnellen Wachstum des Baums macht ihn zu einer Sauerstofffabrik.

Aus dem Grund, dass die Paulownien schnell wachsende Bäume sind, sind diese ein geeignetes Mittel für den Aufbau von Windschutzstreifen, für den Wiederaufbau von niedergebrannten Wäldern und als Antierosionskulturen.

Sein Holz ist fast so leicht wie Balsaholz und relativ steif. Es wird als leichte Zwischenschicht beispielsweise im Möbelbau, für Musikinstrumente oder als Kernmaterial für Surfboards genutzt. Auch Möbelstücke werden aus Paulownia gefertigt

Verfügbare Arten: Paulownia elongate, Paulownia tomentosa, oder Hybrid

Die Hybridsorte ist mehr frostresistent, hat ein besseres Wachstum und eine höhere Holzqualität als Paulownia elongate, Paulownia tomentosa

Quelle: www.paulownia.bg/


Quelle: www.paulownia.bg/


Quelle: www.paulownia.bg/


Eine gezielte Pflege mit konsequenter Astung ist die Art zur Wertholzproduktion an ausreichend dimensionierten Bäumen mit astreinem Holz in relativ kurzen Zeiträumen möglich.

Kräftige Jungpflanzen haben einen jährlichen Zuwachs bis zu 4 m (Höhe). Die Jahresringe erreichen eine Breite bis 20 mm. 5-jährige Paulownien in Plantagen in China zeigen einen mittleren Höhenzuwachs von 1,9 m/Jahr und einen mittleren BHD-Zuwachs von 3,0 cm/Jahr. 10-jährige Bäume aus agroforstlichem Anbau erreichten mittlere Durchmesser (BHD) von 35 bis 40 cm und Holzmassen um 0,5 m³ (max. - 1,5 m³) pro Baum.

Bei Stammzahlen von 400-600 Bäumen/ha und einem mittleren Einzelbaumvolumen von 0,25 Vfm (im Alter von zehn Jahren) ergeben sich Gesamtwuchsleistungen von 100 bis 150 Vfm/ha.

Die Samen dieser wundervollen Pflanze haben ihre eigene Anwendung: bereits zum Anfang des 19. Jahrhunderts wurden sie für die Verpackung und den Transport von feinem Porzellan verwendet.


Wachstumsvergleich von Paulowina, Schwarzpappel und Trauerweide (Studie aus USA)

Art

Jährliches Wachstum

Baumhöhe eines 3-Jährigen Baumes

Maximale Baumhöhe

Paulownia

3-5m

10,5-15,5m

15-20m

Schwarzpappel

2,5-3,5m

9-12m

20-25m

Trauerweide

1,5-2,5m

4,5-9m

15-20m


Quelle: www.paulownia.bg/

Haben Sie noch weitere Fragen oder Interesse?

Dann kontaktieren Sie uns:

office@eurocrop.com

+43 676 39 45 448 (Hr. Gallenbacher)